Donnerstag, 1. März 2012

Gelesen: Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele

Neulich Abend hab ich eher beiläufig den Trailer zu "Die Tribute von Panem" gesehen und musste danach erstmal googeln, um mir den Trailer nochmals anzusehen. Erst nachdem ich das Video bei YouTube wieder gefunden habe, bin ich auf das Buch gestoßen.
Zum Geburtstag hab ich dann den Schuber geschenkt bekommen, der alle drei Teile enthält. Anfangs war ich skeptisch, jetzt bin ich aber doch ganz froh, alle Teile dabei zu haben. 

Schon letzte Woche hab ich den ersten Teil der Panem-Triologie "Tödliche Spiele" von Suzanne Collins beendet.

Kurzbeschreibung
In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die „Hungerspiele” ausgetragen, eine Art Gladiatorenkampf. Aus jedem Distrikt werden dafür ein Mädchen und ein Junge zwischen zwölf und sechzehn Jahren ausgelost. Und dieses Jahr trifft es Prim. Doch Katniss geht für ihre Schwester in den grausamen Kampf, der so lange dauert, bis nur noch einer von den vierundzwanzig „Spielern” am Leben ist. Das ist furchtbar genug, doch zu allem Überfluss ist einer von Katniss’ Gegnern ausgerechnet Peeta, der ihr schon einmal das Leben gerettet hat ... 
Das Buch lässt sich sehr einfach und gut lesen, trotzdem fand ich es nicht fad. Die Geschichte hat mich durchweg gefesselt und es war spannend den Charakteren durch die Geschichte und durch die Spiele zu folgen. Das Buch endet (ebenso wie der zweite Teil dann auch) offen, wer wissen will, wie es weiter geht muss zum nächsten Teil der Triologie greifen!

Am 22.03. kommt der Film dann auch in die deutschen Kinos! Ich freu mich schon sehr und werd ihn mir garantiert ansehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...