Dienstag, 20. März 2012

Gelesen: Zwei an einem Tag

Nach einer halben Ewigkeit hab ich es nun endlich geschafft Zwei an einem Tag von David Nicholls zu Ende zu lesen. 


Das Buch ist zu meinem Bahnbuch geworden und bei immer nur 30Seiten am Stück brauchen rund 540Seiten eine Weile. 
Es war wirklich sehr schön zu lesen und ist meiner Meinung nach zu Recht ein Bestseller! Die Geschichte zwischen Em und Dex und vorallem die des Erwachsen-werdens und Selbstfinden ohne sich selbst zu verlieren ist wirklich wunderbar geschrieben.
Der Schluß kommt plötzlich und überraschend, alles wird aus der Harmonie gerissen und trotzdem weicht es nicht dem Muster. Als ich mir am Ende des Buches den Trailer zum Film angesehen hatte, musste ich schließlich fast weinen. Ich werde mir den Film bestimmt noch ansehen! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...